Liebe Eltern!

Die Vorschriften hinichtlich des schulischen Betriebes während der Pandemie ändern sich laufend.

Die Vorgaben seitens der Bildungsdirektion finden Sie aktuell auf dieser Seite.

15.3.2021

Ab dieser Woche finden die Testungen mittels Nasenbohrertests dreimal wöchentlich statt: Montag, Mittwoch, Freitag

4.2.2021

Elternbrief zur Schulöffnung nach den Semesterferien:

Download
Einverständniserklärung zur Selbsttestung
Einverständniserklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.8 KB

28.1.2021

Liebe Eltern!

Die angekündigten Tests wurden leider noch nicht geliefert.

Ich werde Sie sofort nach Erhalt verteilen.

Freundliche Grüße

Ulla Benischek

 

15.11.

 

Liebe Eltern!

 

Wie Sie sicher bereits aus den Medien erfahren haben, wurde von der Regierung ein harter Lock down beschlossen, von dem auch die Schulen betroffen sind.

 

Aus diesem Grund findet in der Schule ab Dienstag, 17.11.2020 nur mehr ein Notbetrieb statt.

 

Sollten Sie dringenden Betreuungsbedarf haben, oder ihr Kind pädagogische Unterstützung brauchen, melden Sie sich bitte mittels hallo! bei der Klassenlehrerin.

Dies ist für die Personalplanung sehr wichtig.

 

Die Lehrerinnen sind wie gewohnt mittels hallo! erreichbar. Bei Fragen können Sie sich auch per Mail an die Direktion wenden.

 

Die Lernpläne für das Homeschooling erhalten die Kinder bereits am Montag in der Schule. Es ist daher sehr wichtig, dass die Kinder am Montag anwesend sind. Sie werden alle Bücher und Hefte, die für das Homeschooling benötigt werden, mit nach Hause nehmen.

 

Wenn alles gut geht, startet die Schule wieder am Montag, 7. Dezember 2020.

 

Bis dahin alles Gute und bleiben Sie gesund.

 

Ulla Benischek

 

3.11.

Eltern bitte nur mit Termin das Schulhaus betreten.

Um Anmeldung in der Direktion wird gebeten.

 

2.11.

Es gilt Ampelfarbe 'ORANGE'

Alle geplanten Aktivitäten, zu denen schulfremde Personen eingeladen sind (Webchecker, Mozartensemble), müssen leider abgesagt werden. Wir versuchen, einen neuen Termin zu vereinbaren, sobald die Ampel wieder auf 'GELB'  springt.

 

 

Im Falle eines Verdachtes auf Covid-19 hat die Schulleitung die Gesundheitsbehörde zu informieren.

Alle weiteren Entscheidungen bezüglich Testungen und Kontaktpersonenerhebung trifft die Gesundheitsbehörde.

Aufgrund des geringeren Übertragungsrisikos werden SchülerInnen bis zum Ende der 4. Schulstufe in den meisten Fällen von der Behörde als Kontaktperson II festgelegt.

Bei Kontaktpersonen der Kategorie II ist eine Testung nicht notwendig.

 

Download
Corona-Ampel-Volksschule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.3 KB